Willkommen auf "Beruf konkret 2016" – eine der größten Berufsinformations-Börsen am linken Niederrhein

beruf konkret

Vom 22. bis 24. September stellen im Berufskolleg am Platz der Republik 100 Unternehmen, Institutionen und Hochschulen viele Berufsbilder vor und informieren über Ausbildungs- und Studienangebote.

Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II, sowie alle interessierten Besucher können sich am Samstag, 24. September von 9:00 Uhr bis 13:30 Uhr bei 18 Hochschulen und Universitäten über Studienmöglichkeiten informieren. Selbstverständlich sind auch viele Unternehmen und Firmen am Samstag vor Ort.

An allen drei Veranstaltungstagen finden eine Reihe von interessanten Vorträgen und Workshops statt.

Beruf konkret wird federführend durch den Fachbereich Schule und Sport der Stadt Mönchengladbach organisiert.
Veranstaltungspartner sind die Agentur für Arbeit Mönchengladbach, die MGconnect Stiftung, die WFMG-Wirtschaftsförderung Mönchengladbach sowie das Berufskolleg für Technik und Medien.

Öffnungszeiten
22.09. + 23.09. von 08.00 - 14.00 Uhr
24.09. von 09.00 - 13.30 Uhr

Was ist Beruf konkret?

„Beruf konkret“ ist eine Berufsinformations-Börse für Jugendliche und richtet sich an alle Jugendlichen und jungen Menschen, die sich über lokale Berufschancen und Ausbildungsmöglichkeiten in Mönchengladbach nformieren möchten. Jugendliche der Klassen 9 und 10 besuchen Beruf konkret im Rahmen ihres Unterrichts an den Veranstaltungstagen.Am Samstag gibt es für Oberststufenschüler ein spezielles Angebot, wenn Hochschulen bzw. Universitäten über ihre aktuellen Studiengänge informieren. Die bereits seit 1994 alle zwei Jahre stattfindende Veranstaltung gilt mittlerweile als eine der größten dieser Art in ganz Nordrhein-Westfalen. Die Veranstaltung findet zentral am Berufskolleg für Technik und Medien am Platz der Republik statt (direkt am Mönchengladbacher Hauptbahnhof) und bietet die Möglichkeit, dass sich Schüler an einem zentralen Ort über lokale Studien- und Ausbildungsrichtungen informieren.